OldSkoolMans Foto Forum  

Hier geht's zum:  » Foto Upload   |  » Foto Download  |  » Foto Forum  |  » Foto Shop  |
Zurück   OldSkoolMans Foto Forum > EBV - elektronische Bildverarbeitung > FotoLexikon - Miniausgabe
  Forum-Suche Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren  


FotoLexikon - Miniausgabe Begriffe aus der Fotografie einfach erklärt

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.02.2008, 08:38
Benutzerbild von OldSkoolMan
Administrator
 
Registriert seit: 29.12.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 489
Standard Moduswahlrad - Einstellung der Blende

Was ist eine Blende bzw. Blendeneistellung und was soll ich damit machen?

An der digitalen Spiegelreflexkamera und mancher Kompaktkamera gibt es auf dem Wahlrad den Modus "A" oder auch "Av". Das "A" steht für das englische "Aperture" und bedeutet, man kann an der Kamera die Blende vorgeben, und die Kamera stellt automatisch die passende Belichtungszeit ein.

Wahlrad (Beispiel):



Und was nutzt mir das nun? Nun ganz einfach: Mit der Blende können Sie vorgeben, wie tief der Schärfebereich liegen soll, also welche Bereiche im Bild scharf und welche diffus werden sollen und Sie können indirekt Einfluss auf die Belichtungszeit nehmen.

Wenn Sie Personen fotografieren, also z.B. Portraits anfertigen, so soll möglichst nur die Person scharf abgebildet werden, der Rest sollte im diffusen Nichts verschwimmen, bei Landschaften beispielsweise, sollten möglichst alle Bereiche scharf abgebildet werden.

Es gilt folgende Regel:
  • Blende öffnen = kleine Blendenzahl = kleiner Schärfebereich = kurze Belichtungszeit
  • Blende schließen = große Blendenzahl = großer Schärfebereich = lange Belichtungszeit
"Offenblende" gibt die kleinste Blendenzahl an und bedeutet Blende weit öffnen - bei wenig Licht verwenden.
"Abblenden" bedeutet, Blendenzahl erhöhen und Blende wird geschlossen - bei viel Licht verwenden .

Praktische Anwendungen findet Ihr hier:
Wie man durch ein Gitter hindurch fotografiert
..oder weitere


Wenn ich etwas Zeit habe, werde ich noch ein paar Bilder zur Veranschaulichung anhängen...bis dahin kann man auch hier Genaueres zum Thema erfahren: Wikipedia

So, hier die versprochenen Bilder:
Fotografiert wurde mit der Canon 400D und dem Sigma Macro-Objektiv 24/1,8

Im ersten Bild mit Offenblende von f1,8 kann man schön die geringe Tiefenschärfe erkennen. Der Focus liegt bei 25cm auf dem Lineal. es ist nur ein sehr kleiner Teil des Lineals scharf abgebildet. Wenn nun die Blende geschlossen wird, man also die Blendenzahl erhöht, wird vom Lineal immer mehr scharf abgebildet - die Tiefenschärfe steigt. Im letzten Bild voll abgeblendet kann man sogar das Muster auf dem Fußbodenbelag deutlich erkennen.
Zusammenhang Blende - Zeit:
1. Foto: Blende f1,8 / Belichtungszeit=1/640 sec
2. Foto: Blende f8,0 / Belichtungszeit=1/30 sec
3. Foto: Blende f13 / Belichtungszeit= 1/13 sec
4. Foto: Blende f22 / Belichtungszeit=1/4 sec

Die Belichtungszeit nimmt also mit dem Abblenden zu und es besteht die Gefahr des Verwackelns.
Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
moduswahlrad-einstellung-blende-blende-1-8.jpg
Hits:	1351
Größe:	36,9 KB
ID:	26  moduswahlrad-einstellung-blende-blende8.jpg
Hits:	620
Größe:	48,2 KB
ID:	27  

moduswahlrad-einstellung-blende-blende-13.jpg
Hits:	294
Größe:	54,2 KB
ID:	28  moduswahlrad-einstellung-blende-blende-22.jpg
Hits:	768
Größe:	63,2 KB
ID:	29  

Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
nicht Erlaubt: Neue Themen zu verfassen.
nicht Erlaubt: Auf Beiträge zu antworten.
nicht Erlaubt: Anhänge anzufügen.
nicht Erlaubt: Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An