OldSkoolMans Foto Forum  

Hier geht's zum:  » Foto Upload   |  » Foto Download  |  » Foto Forum  |  » Foto Shop  |
Zurück   OldSkoolMans Foto Forum > Kleine Helfer für die Homepage > Tips zur eigenen Homepage
  Forum-Suche Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren  


Tips zur eigenen Homepage Aller Anfang ist schwer - damit es nicht zu schwer wird, hier ein paar Tips zur Erstellung der eigenen Homepage.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.01.2009, 04:33
Benutzerbild von OldSkoolMan
Administrator
 
Registriert seit: 29.12.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 489
Standard WebsiteBaker: Einfaches CMS für die Hausfrau ;-)

Hinundwieder bin ich auf der Suche nach einem kleinen, leicht zu bedienenden Content Management System, daß zumindest rudimentäre Anforderungen an Suchmaschinenfreundlichkeit erfüllt. So bin ich auf WebsiteBaker gestossen. Websitebaker ist Template basiert, wobei das eigentliche Template aus nur einer Datei (abgesehen von den CSS) besteht und so sehr einfach umzustricken geht.
 
Links sieht man die übersichtliche Oberfläche des Admin, die das Erstellen und Bearbeiten von Seiten und die Konfiguration des CMS ermöglicht.

Klickt man auf "Seiten" erscheint ein Fenster, in dem man neue Seiten erstellen oder vorhandene bearbeiten kann. Je nach installierten Modulen kann man hier auswählen, welche Art von Seite man erstellen möchte, eine "normale" vorwiegend textbasierte Seite, eine BilderGalerie, oä. Bei der Galerie sollte man Obacht geben: die Standardgalerie ist nicht eben suchmaschinenfreundlich und erzeugt kryptische URLs...das gleiche Bild ist zudem unter verschiedenen Adressen erreichbar. Installiert man die als Modul verfügbare "Smooth-Gallery", hat man das Problem, das alle Bilder unter der gleichen Adresse laufen - ist auch nicht schön aber besser als doppelter Content...und wir reden ja hier über ein kleines CMS.

Die Oberfläche ist selbsterklärend, die deutsche Sprache ist standardmäßig in der Installation enthalten. Überwiegend wird man Seiten mit dem eingebauten WYSIWYG-Editor erstellen. Dieser reagiert etwas zäh, ist aber bedienbar. Für jede erstellte Seite kann man diverse Einstellungen vornehmen, z.B. Seitentitel oder Menütitel ändern, Metatags anlegen, und noch einiges mehr.


Einer der WYSIWG Editoren zur Erstellung der Seiten. Es lässt sich damit beinahe wie in einer gewohnten Textverarbeitung hantieren. Sehr gut gefallen hat mir, daß das problemlose Enbauen von Bildern in den Text möglich ist. Der Einbau von Tabellen hingegen klappt nicht so wie gewollt: Der Editor erstellt die Tabelle jedesmal am Anfang der Seite. Man muß dann in die Quellcodeansicht des Editors wechseln und die Code-Zeilen für die Tabelle an die richtige Stelle im Quellcode verschieben. Für HTML-Unbedarfte ist dies keine akzeptable Lösung. Der Editor Links wurde als Modul nachinstalliert - Nutzt man den Standardeditor, den die Installation mitbringt, so ist dieser in deutscher Sprache verfügbar.


Installieren sollte man auf jeden Fall noch das Modul Simple PageHead. Dies ist für die Generierung individueller Seitentitel in den Modulen zuständig - ein absolutes MUSS!
Runterladen kann man es hier: Simple PageHead

FAZIT: Auch wenn es an manchen Stellen hakelt, so ist's doch einen Blick wert. Ein leichter zu bedienendes CMS als dieses habe ich bisher nicht gesehen. Die Menüs und Oberflächen sind selbsterklärend, so daß man keine Hilfe benötigt. Es ist komplett in Deutsch verfügbar, rudimentäre SEO-Funktionen sind vorhanden.
In Aktion könnt ihr es hier sehen: CMS - Content Management System

Herunterladen könnt ihr es von der Homepage der Macher: Website Baker
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
nicht Erlaubt: Neue Themen zu verfassen.
nicht Erlaubt: Auf Beiträge zu antworten.
nicht Erlaubt: Anhänge anzufügen.
nicht Erlaubt: Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An